• header8.jpg
  • header6.jpg
  • header11.jpg
  • header9.jpg
  • header1.jpg
  • header12.jpg
  • header3.jpg
  • header2.jpg
  • header10.jpg
  • header7.jpg
  • header5.jpg
  • header4.jpg

 facebook  youtube

Mittwoch, 23 August 2017
13:01:07

 

Aktuelle Termine - Anschlusstermine

 

! Mehr als 180.000 begeisterte Kinder in 20 Jahren !

 

 

 

HUBERT DOHR...eine Ausnahmefigur in der österreichischen. Musikszene. Fernab von Hitparade und musikalischen Trends beschäftigt er sich schon seit 1986 mit der Folkmusik der verschiedensten Länder und den dazugehörigen Musikinstrumenten. Mittlerweile spielt er über zehn verschiedene, die er sich alle selbst beigebracht hat. Seit 1989 ist er Profimusiker und als Mitglied der verschiedensten Folkmuskgruppen spielte er über 1500 Konzerte im In- u. Ausland. Weiters betreibt er sein eigenes Tonstudio "d´OHR RECORDS",in dem er sich auf die Aufnahme von akustischer Musik und auch auf Choraufnahmen spezialisiert hat.

Seit 1991 besucht Hubert Dohr auch Schulen in Österreich und Süddeutschland, um seine Musik und die teilweise sehr ausgefallenen Musikinstrumente den Kindern und Jugendlichen näher zu bringen. Dieses abwechslungsreiche Programm dauert 50 bis 60 Minuten und eignet sich für VOLKS- u. HAUPTSCHULEN sowie auch für GYMNASIEN. Es werden die einzelnen Instrumente erklärt und durch viele Musikbeispiele ergänzt. Die Schüler werden durch einfache Lieder zum Mitsingen oder Mitklatschen auch aktiv in das Programm eingebunden. Weiters kann der eine oder andere auch einmal ein Instrument ausprobieren. Für die Musiklehrer gibt es ein Skriptum, das sie vorher oder nachher mit den Schülern durchgehen können:

Instrumentarium Hubert Dohr


Als Raum für die Veranstaltung eignet sich eine Aula, eine größere Klasse oder ein Turnsaal. Zur Beschallung hat Hubert Dohr eine eigene Verstärkungsanlage mit. (nur Steckdose 220V erforderlich) Die Vorstellung dauert ca. 55 Minuten

MINDESTSCHÜLERZAHL: 85 Schüler; ab ca 120 Schülern ist eine Aufteilung in mehrere Gruppen möglich.

KOSTEN: ab 95 Schüler € 3,50 pro Schüler; unter 95 Schüler eine entsprechende Pauschale. Ab  ca. 120 Schülern mache ich 2 Durchgänge.

Ab 150 Schüler : 2 Durchgänge  Preis: € 3,20 pro Schüler

Ab 200 Schüler: 3 Durchgänge Preis: €  3,00 pro Schüler

Anreisekosten sind im Preis enthalten.

UNTERSTÜTZUNG: Die Vorführungen werden auch gerne durch den KulturKontakt Austria (Österr. Kulturservice Tel. 01/5238765-0) finanziell unterstützt. Weiters gibt es in der Steiermark Unterstützung durch den Verein Conto Musicale (Tel. 0316/345167)

Aktuelle CDs

  • Carinthian Folk Project

    "hoam"

    Info
  • the gentle mood

    "the gentle mood"

    Info
  • DRCD-0901

    Carinthian Folk Project

    Info

Neuigkeiten

November 2011

Die CD Carinthian Folk Project "hoam" ist für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert!


Jänner 2013

Meine neue selbst gestaltete Homepage geht online!


November 2011

Die CD Carinthian Folk Project "hoam" ist für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert!


Jänner 2013

Meine neue selbst gestaltete Homepage geht online!


November 2011

Die CD Carinthian Folk Project "hoam" ist für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert!


Jänner 2013

Meine neue selbst gestaltete Homepage geht online!


November 2011

Die CD Carinthian Folk Project "hoam" ist für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert!


Jänner 2013

Meine neue selbst gestaltete Homepage geht online!


November 2011

Die CD Carinthian Folk Project "hoam" ist für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert!


Jänner 2013

Meine neue selbst gestaltete Homepage geht online!


November 2011

Die CD Carinthian Folk Project "hoam" ist für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert!


Jänner 2013

Meine neue selbst gestaltete Homepage geht online!


November 2011

Die CD Carinthian Folk Project "hoam" ist für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert!


Jänner 2013

Meine neue selbst gestaltete Homepage geht online!


November 2011

Die CD Carinthian Folk Project "hoam" ist für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert!


Jänner 2013

Meine neue selbst gestaltete Homepage geht online!